Der Sinn einer Genossenschaft ist die gegenseitige Hilfe ihrer Mitglieder. Gegenstand unserer Genossenschaft ist die Förderung sozialer und zukunftsfähiger Lebensbedingungen insbesondere durch die Errichtung und den Betrieb innovativer und zukunftsträchtiger genossenschaftlicher Wohnformen und Quartiere. Dauerhaft stabile Mieten in sozial lebendigen und gemischten Quartieren, Investitionen in technische Modernisierung der Bestände nach dem Stand der Technik und kontinuierliches Wachstum der Genossenschaft werden durch den Verzicht auf jede Gewinnausschüttung garantiert. Die BeGeno16 ist dem Gemeinwohl verpflichtet. Wir sind ein Unternehmen, das einen nachhaltigen wirtschaftlichen und sozialen Mehrwert schafft, nicht auf Gewinnerzielung oder hohe Renditen ausgerichtet ist und seine Wertschöpfung in neue genossenschaftliche Vorhaben investiert.

Die BeGeno16 unterscheidet zwischen ordentlichen und investierenden Mitgliedern.

Die ordentlichen Mitglieder bilden die unternehmerische Entscheidungsstruktur der Genossenschaft und werden nicht am Gewinn oder am Vermögen der BeGeno16 beteiligt. Die investierenden Mitglieder sind an der finanziellen Wertschöpfung der Genossenschaft in Höhe des Marktzinses für vergleichbares Risikokapital (derzeit ca. 3%) beteiligt und haben kein Stimmrecht über die unternehmerischen Entscheidungen der Genossenschaft.

Im Falle einer Auflösung der BeGeno16 wird das Vermögen der Genossenschaft an eine gemeinnützige Gesellschaft überführt, welche damit die Vision der Genossenschaft weiter verfolgt.